Hygiene bei Hautnah

Bakterien, Keime und Viren sieht man nicht...

Die gesetzlich vorgeschrieben Hygienemassnahmen sowie Empfehlungen zur Eindämmung von Infektionskrankheiten wurden bei Hautnah schon VOR COVID-19 zu jedem Zeitpunkt durchgeführt...man hat es nur nicht gesehen und nicht drüber gesprochen. Tägliche Praxis-Hygiene und Sauberkeit sind für mich selbstverständlich!

Das können Sie von mir erwarten und sich selbstverständlich  drauf verlassen...zur jeder Zeit.


Ein kleiner Auszug:

 

Der Behandlungsraum und Verkaufsraum wird permanent durch einen HEPA-Filter überwacht. Die Raumluft wird gefiltert und gereinigt. Das geschieht ganz automatisch. Dadurch werden Keime, Bakterien, Viren und Pollen zu 99,95% aus der Raumluft entfernt. Zusätzlich sorgt eine Raumbeduftung mit ätherischen Ölen für Wohlbefinden sowie Reinigung der Luft.

(Wussten Sie, dass ätherische Öle Bakterien und Viren nachweislich in der Luft reduzieren!)

 

15 min. vor jeder Behandlung wird ein Schnelltest in meinem Testraum direkt in der Praxis durchgeführt. Die Schnelltest habe ich für Sie vorrätig, es gibt Speichel- und Nasen-Abstrich-Test. Beide Test haben eine sehr hohe Testsicherheit.Die Kontaktflächen im Test-Raum werden anschließend desinfiziert.

 

Übrigens ich habe bereits eine Covid-19 Impfung erhalten, teste mich jeden Morgen vor Arbeitsbeginn für die maximale Sicherheit und trage ununterbrochen ein ventilfreie zertifizierte FFP2 Maske.

 

Die Behandlungsliege wird nach jedem Kunden neu Bezogen. Der Umwelt zu Liebe wiederverwendbare Bezug wird bei 90 •C mit einem Hygiene Waschmittel gewaschen.


Die Handtücher/ Kompressen bestehen aus einer anti-bakteriellen  und -mikrobiellen Faser. Diese werden selbstverständlich nach jedem Kunden ausgetauscht und mit einem Hygiene Waschmittel in einer separaten Waschmaschine bei 90•C gewaschen.
Die Kompressen werden zusätzlich mit UV Licht „sterilisiert“.

 

Alle Kontaktflächen/Arbeitsflächen werden mit einem Desinfektionsmittel für Medizinprodukte gereinigt. Böden werden mit einer medizinischen Flächendesinfektion gewischt.

 

In allen Räumen stehen kontaktlose Handesinfektionspender für Sie bereit.

 

Arbeits-Instumente werden mit einer medizinischen Desinfektionslösung desinfiziert und anschließend sterilisiert.

 

Geräte, Apparate-Handstücke werden mit Desinfektion für Medizinprodukte gereinigt und nach Möglichkeit werden sterile und nicht wiederverwendbare Handstücke/Köpfe/Aufsätze benutzt.

  

...das sowie die gesetzlich vorgeschriebene Hygiene auch schon vor Corona  ist mein normaler tägliche Hygienestandard. Für Ihre Gesundheit und Wohlbefinden.